Wichtiges Treffen mit den Behörden

Stück für Stück nimmt unser Projekt Gestalt an. Auch wenn wir uns sowohl in Deutschland als auch in Ghana in der heißen Planungsphase für das erste Schulgebäude befinden, so stand der Termin in Tamale letzten Freitag ganz oben im Kalender des Vorsitzenden unserer Partnerorganisation NEA, Alhassan Salifu.
Denn beim Treffen mit zwei wichtigen Vertreterinnen des ghanaischen Staates ging es um die Zukunft unseres Projekts nach den baulichen Maßnahmen.

Samata Mahama ist „district education director“ für den Bezirk Sagnarigu. Das heißt, sie ist die höchste Autorität für Bildungsangelegenheiten in unserem Zielgebiet. Die andere Staatsvertreterin, die in ihrer Funktion als Human Ressource Managerin am Treffen teilnahm, war Mahama Rukiya. Sie ist ua. dafür verantwortlich, dass unsere Schule später mit entsprechenden Lehrkräften bestückt wird.

Wie schon am Foto zu erkennen ist, verlief das Treffen überaus erfolgreich. Die beiden Beamtinnen sicherten uns volle Unterstützung durch den Staat zu. So wird es unseren Schülerinnen und Schülern möglich sein nach Ablauf ihrer Schulzeit an unserer Schule an den Prüfungen zum WASSCE, dem westafrikanischen Pendant zum Abitur, teilzunehmen.

Außerdem ist schon von langer Hand geplant, dass wir unsere Schule einmal an den Staat übergeben werden. Diese früher gängige Maßnahme ist derzeit eingestellt. Die Direktorinnen sicherten uns allerdings zu, dass sich das bald ändern würde und teilten uns mit, dass wir uns dafür bereits jetzt bewerben können.

Obwohl sich Vertreter unseres Vereins bereits 2016 mit dem damaligen Amtsinhaber getroffen hatten, war dieser Termin dennoch sehr wichtig, denn nach dem Wechsel der Regierung 2017 wurden auch alle Posten neu besetzt. Dies hat allerdings keine Konsequenzen für unser Projekt, denn die jetzige Direktorin ist ganz auf unserer Seite.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.